Streichelzoo

Der Kirchberger Streichelzoo ist ein Highlight für Groß und Klein - ein Ausflugsziel für Kinder, Eltern und Großeltern.

Beheimat in dem Streichelzoo sind größtenteils "Scondhand Tiere", also Tiere welcher aus schlechter Haltung kamen oder von heute auf morgen ein neues Zuhause benötigt haben. Teilweise konnten wir Sie auch vor einer Schlachtung retten und so können Sie Ihr zweites Leben und damit Ihren Lebensabend bei uns genießen:

  • Alpakas
  • Schafe
  • Ziegen
  • Hasen
  • Hühner
  • Pfauen

Der Eintritt zum Streichelzoo ist freiwillig.
Über eine kleine Spende freuen wir uns sehr, die Eintrittsgelder kommen ausschließlich den Tieren zugute.

  • 0,50 € Kraftfutter
    (ein Futterautmat befindet sich neben dem Eingang; es werden nur 50 Cent Münzen akzeptiert)

Verhalten im Streichelzoo:

  • Nur geeignetes Futter füttern.
    Das Futter erhalten Sie bei uns im Futterautomat neben dem Eingang.
  • Respektieren Sie den Ruhebereich der Tiere.
    Bitte Verlassen Sie nicht den Weg. Die Tiere dürfen selbst entscheiden, ob sie gestreichelt oder gefüttert werden möchten und kommen dann zu Ihnen. Halten Sie die Tiere nicht fest.
  • Achten Sie auf die Reaktionen von Tieren.
    Bedrängen Sie die Tiere nicht. Alle Tiere können treten, beißen und spucken. Wenn Sie sich bedrängt fühlen, kann so eine Reaktion ausgelöst werden.
  • Betreten auf eigene Gefahr. Eltern haften für Ihre Kinder.
    Der Umgang mit Tieren hat stets respektvoll zu erfolgen. Die Tiere wissen sich auch zu wehren. Achten Sie daher auf einen respektvollen Umgang. Kein Rennen. Keine hektischen Bewegungen. Kein Schreien.
  • Gehen Sie ruhig mit den Tieren um.
    Schnelle Bewegungen und laute Stimmen können Tiere verunsichern und lösen ein Fluchtverhalten aus.
  • Hunde verboten.
    Hunde müssen draußen bleiben.

 

Lernnachmittage im Streichelzoo

Sie organisieren einen Kindergeburtstag? Gerne unterstützen wir Sie mi der Planung eines "Lernnachmittags im Streichelzoo". Die Kinder lernen den Umgang mit verschiedenen Tieren und deren Ansprüche an Haltung und Fütterung. Gemeinsam mit unseren Tierpfelgern werden dann auch noch die Tiere geputzt und gepflegt.
Im Anschluss findet im Café noch ein Versper statt um die Energiereserven wieder aufzuladen.

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: 99 € zzgl. Vesper
  • max. 15 Personen

Gerne können Sie auch an einer Alpkawanderung teilnehmen. Diese finden regelmäßig am ersten Sonntag im Monat statt. Für Gruppen ab 5 Personen können gerne auch extra Termine vereinbart werden.